Archiv | Januar 2020

Diese Faktoren deuten darauf hin, dass XRP eine parabolische Rallye in Richtung Allzeithochs erleben könnte

Obwohl XRP 2019 eine der am schlechtesten abschneidenden großen Altcoins war, konnte die Krypto im Laufe des letzten Monats eine bemerkenswerte Dynamik aufbauen, die es ihr ermöglicht hat, einen scheinbar stabilen Halt in der 0,20-Dollar-Region zu erlangen.

Kurzfristig stellen Analysten fest, dass der Token knapp über einem kritischen Niveau gehandelt wird, das die Bullen verteidigen müssen, aber mehrere technische Faktoren deuten darauf hin, dass es in Kürze zu einer Rally auf die zuvor festgelegten Allzeithochs kommen wird.

XRP stagniert, da Analysten auf die Reaktion auf das technische Schlüsselniveau achten

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert XRP nominal bei einem aktuellen Kurs von 0,234 USD, was wie hier einen leichten Anstieg gegenüber den Tagestiefs von knapp 0,23 USD darstellt.

In der vergangenen Woche konnte die Krypto von Tiefstständen unter 0,22 US-Dollar abprallen, blieb jedoch deutlich hinter Bitcoin zurück, das gerade dabei ist, in die 9.000-Dollar-Region einzudringen.

Kurzfristig erklärte Jacob Canfield, ein angesehener Kryptowährungsanalyst auf Twitter, dass XRP über einem kritischen Unterstützungsniveau liegen muss, das knapp unter dem aktuellen BTC-Preis liegt , und dass ein Misserfolg dieses Niveaus bedeuten könnte, dass neue Tiefstände unmittelbar bevorstehen .

10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasinos Winter Cryptoland Adventure!
“Ripple wird immer schmerzhafter, wenn viele andere Majors und #bitcoin selbst ausbrechen. Er muss bald nach oben gehen, sonst könnten wir einen weiteren Tiefstand sehen “, erklärte er und zeigte auf die folgende Tabelle.

Bitcoin

Diese Faktoren könnten die Krypto auf neue Höchststände bringen

Obwohl sich XRP derzeit in einer prekären Position befindet, ist es wichtig zu erwähnen, dass TradingShot – ein führender TradingView-Analyst – in einem kürzlich veröffentlichten Beitrag erklärt hat, dass er glaubt, dass es für einen Rückfall in Richtung seines Allzeithochs bereit ist.

„Abgesehen von den bemerkenswerten Ähnlichkeiten zwischen den beiden Zeiträumen Dezember 2014 – März 2017 und Dezember 2017 – März 2020 ist hier nicht viel zu sagen“, erklärte er und verwies auf die nachstehende Grafik.

Er fährt fort, diesen Gedanken zu unterstützen, indem er auf eine Vielzahl von bullischen Faktoren hinweist, einschließlich eines bullischen gleitenden durchschnittlichen goldenen Kreuzes, seines LMACD-Rollover sowie einiger anderer technischer Faktoren.

Wenn die Faktoren, auf die TradingShot hindeutet, übereinstimmen, scheint es, dass XRP bald eine Bewegung auf neue Allzeithochs von über $ 3,50 abzielen könnte.

Da dies möglicherweise zu optimistisch erscheint, müssten Bitcoin und andere Altcoins gleichzeitig eine massive Aufwärtsbewegung ausführen.

Dieser Beitrag wurde am 29. Januar 2020 in Analysten veröffentlicht.